a

Aperiri vivendum has in. Eu fabellas deseruisse mea, hinc solum tractatos vim ad, ut quem voluptua nam. Ei graeci oblique perci.

Recent Posts

    Sorry, no posts matched your criteria.

QUALITÄT IN 2. GENERATION.

  • No products in the cart.

Was Glück mit Weideschweinen zu tun hat

Weideschweine zu halten, war für uns eine Herzensentscheidung. Jeden Morgen, wenn wir unsere Schweine füttern und ihnen dabei zusehen, wie sie voller Neugierde in der Erde wühlen und sich genussvoll im Schlamm suhlen, erleben wir aufs Neue, dass diese Entscheidung genau richtig war. Das Glücksgefühl, das sich beim Beobachten der Weideschweine bei ihrem natürlichen Verhalten einstellt, können wir dir virtuell nicht vermitteln. Deshalb laden wir dich zu einem Rundgang auf unserem Hof ins echte Leben ein.

Unsere Weideschweine leben ganzjährig im Freien, genauso wie es ihren Bedürfnissen entspricht. Das Futter und das Stroh für unsere Tiere säen und ernten wir selbst. Das ist uns wichtig, weil eine Kreislaufwirtschaft, wie sie früher beim Bauern üblich war, für uns der einzige Weg in eine nachhaltige Zukunft ist. Bei der Schlachtung unserer Weideschweine haben wir uns für einen kleinen, regionalen Schlachthof entschieden, der unseren Kriterien entgegenkommt. Wir orientieren uns am Bio Austria Gütesiegel und erfüllen damit noch strengere Auflagen, als es eine Bio-Zertifizierung vorsieht. 

Bewusster Fleischkonsum für ein besseres Klima

Unseren Kunden ist es wichtig, wie wir mit unseren Weideschweinen umgehen. Und uns erst recht. Transparenz in allen Bereichen liegt uns am Herzen, denn so sehr wir unsere Weideschweine schätzen, wir leben von der Fleisch- und Wurstproduktion. Viele unserer Kunden  verzichten auf üppigen Fleischkonsum und ernähren sich bewusst. Eine Haltung, die wir als Biobauern sehr begrüßen. Falls du also lieber weniger Fleisch isst und stattdessen darauf achtest, wie die Tiere gehalten werden, schonst du nicht nur das Klima, sondern setzt gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Massentierhaltung. Der Mehraufwand bei der Weidetierhaltung zahlt sich jedenfalls für beide Seiten aus, denn Fleisch vom Weideschwein ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.